Ecosia – Die umweltfreundliche Suchmaschine

30 01 2010
Advertisements




Von wegen Ölkrise

21 11 2009

Jährlich werden etwa 40.000 Tonnen Uranerz abgebaut und zu Nuklearbrennstoff verarbeitet. Allerdings verbrauchen alle Kernkraftwerke dieser Erde zusammen so viel spaltbares Uran, dass man jedes Jahr 25.000 Tonnen mehr bräuchte. Diese Differenz wird derzeit durch Wiederanreicherung gedeckt, die erstens nicht effektiv genug funktioniert, zweitens die Meere verseucht und drittens vor allem durch Verheizen von alten Kernwaffen geschieht. Letztere dürften aber bis ungefähr 2013 eingeschmolzen sein.