Google Street View und die Mafia

23 03 2010

Die italienische Zeitung Corriere della Sera hat herausgefunden, dass Google mit seinem Projekt Street View nicht alle Straßen im Detail aufnimmt. So wurden zum Beispiel die Straßen des gefährlichen Mafiaviertels Scampia nicht fotografiert. Die berüchtigte Hochhaus-Gegend am Stadtrand von Neapel wurde durch den Film Gomorra weltbekannt. Nur einige große Durchfahrtsstraßen wurden erfasst, die kleinen Seitenstraßen fehlen dagegen in der Ansicht. Genau diese Seitenstraßen sind berühmt-berüchtigt für Gewalt und Drogenhandel. Die italienische Abteilung von Google erklärte, die engen Straßen seien zu schmal für Googles Fotowagen.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: