Amerikanerin twittert Abtreibung

3 03 2010

Die 27jährige US-Amerikanerin Angie Jackson aus Tampa/Florida wäre durch ihre erste Schwangerschaft beinahe ums Leben gekommen. Nun, erneut schwanger, entschloss sie sich nach dem Rat ihrer Ärzte zu einer Abtreibung mit Hilfe der Abtreibungspille RU-486. Den ganzen Vorgang dokumentierte sie live via Twitter, um „Abtreibung für andere Frauen zu de-mystifizieren„.

Werbeanzeigen