Ein kleiner Erfolg in der EntMcDonaldisierung der Welt

26 10 2009

anti-mcdonaldsWas haben die Jahre 1992 und 2010 gemein? Sie sind beide McDonald’s-frei. Zumindest in Island. Am 1. November dieses Jahres schließen die beiden dortigen Filialen. Schuld daran ist (wieder einmal) die Wirtschaftskrise. Der Absturz der isländischen Krone hatte den Import von Schaumgummi, Plastik und Karton so stark verteuert, dass die Restaurants nicht mehr profitabel genug waren.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: