Ist Cannabis harmloser als Alkohol?

5 10 2009

Das Forschungsinstitut INEIDFO hat in einer Umfrage, für die 2.500 Personen befragt wurden, das folgende – wenig überraschende – Ergebnis erhalten: 89 % der Befragten sind der Meinung, dass von Alkohol im Unterschied zu Cannabis ein mittleres oder hohes Risiko ausgehe. Deshalb bevorzuge man „Grünes“. Das mag ja sein. Aber wenn ich Schüler frage, ob sie der Meinung sind, dass Lehrer zu streng, zu langweilig oder zu parteisch sind, dann werde ich ein ähnliches Ergebnis erhalten. Ich frage mich, warum Studien in Auftrag gegeben werden, bei denen Menschen nach ihrer subjektiven Meinung gefragt werden, wenn dies überhaupt nicht zum untersuchten Thema passt. Es ist so, als macht man damit Werbung, dass sich einige „zufällig“ ausgewählte Menschen vor laufender Kamera nach der Einnahme eines bestimmten Joghurts besser fühlen.

Werbeanzeigen