Wolfenstein wird zurückgerufen

23 09 2009

Activision Blizzard Deutschland, der Hersteller des Computerspiels „Wolfenstein“ ruft alle deutschen Versionen zurück. Es werden zudem alle Händler gebeten, den Ego-Shooter aus den Regalen zu nehmen und aus ihren Lagern zu entfernen. Über die Gründe dafür gibt es noch keine offizielle Stellungnahme, die aber in den nächsten Tagen erwartet wird. Höchstwahrscheinlich sind im Spiel vorkommende Hakenkreuze der Auslöser für diese Rückrufaktion. Das Computerspiel war bisher nicht indiziert worden. In Deutschland sind Hakenkreuze in Spielen nicht erlaubt, in Filmen hingegen schon. Die Website pcgames.de merkt an, dass das Spiel im Test überzeugen konnte und „85 Prozent Spielspaß“ bietet.

Werbeanzeigen