Notrufnummer Facebook

8 09 2009

Zwei australische Mädchen, das eine 10, das andere 12 Jahre alt, fallen in eine Kanalisation und stecken fest. Schlimm genug. Zum Glück hatten sie ihr Handy dabei, so konnten sie gleich selbst über die Notrufnummer Hilfe organisieren. Hätten sie können. Sie haben ihren Facebook-Status geändert und gehofft, dass einige Freunde online sind, die ihren Hilfe„ruf“ sehen und Hilfe holen. Das haben sie auch – nach einiger Zeit. Etwas umständlich, finde ich, sie hätten einfach einen Tweet twittern können, dann wär’s sicher noch schneller gegangen.

Werbeanzeigen