USA wollen Internet regieren

8 08 2009

Ein Ausschuss des US-Repräsentantenhauses spricht sich für eine engere Anbindung der obersten Internet-Verwaltungsbehörde ICANN („Internet Corporation for Assigned Names and Numbers“) an die US-Regierung. Im September 2009 läuft der Vertrag aus, der die ICANN an das US-Handelsministerium bindet. Damit schwinden die Chancen stark, dass die ICANN in die Unabhängigkeit entlassen wird. Auch die EU-Kommission ließ verlauten, dass sie ein Mitspracherecht wünscht.