Wikipedia und der Rorschach-Test

30 07 2009

Der Wikipedia-Eintrag zum so genannten „Rorschach-Test“ erntet heftige Kritik von Psychiatern und Psychoanalytikern. Der Artikel enthält sämtliche Tintenklecksmuster des Tests samt Interpretationen – damit verliere der Test bei Personen, die diesen Informationen besitzen, an Aussagekraft. Die Wikimedia Foundation hingegen kann die Vorwürfe eben sowenig nachvollziehen wie der Mediziner James Heilman, der die zehn Bilder des Tests auf der freien Enzyklopädie zugänglich gemacht hatte. In den Vereinigten Staaten von Amerika sind Rorschach-Muster nicht mehr urheberrechtlich geschützt. Der ursprüngliche Verlag von Rorschachs Publikation wurde von Hogrefe & Huber übernommen. Diese ziehen nun rechtliche Schritte in Betracht, da für sie die Veröffentlichung auf Wikipedia „unglaublich leichtfertig und zynisch“ sei.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: