Ich bin am Theater in der Josefstadt

8 07 2009

Schauspielerische Ambitionen hatte ich nie. Aber pingelig bin ich wirklich. Als ich 2006 als Erbsen zählender Buchhalter Michael Trimmer in Stefan Vögels Stück „Die süßesten Früchte“ auf der Bühne stand, habe ich über den Vorarlberger Autor einen Wikipedia-Artikel verfasst. Das wäre an sich nichts Besonderes, hätte ich nicht auch den kleinen Vinschgauer Ort Kortsch erwähnt, der damals noch nicht einmal mit einem eigenen Wikipedia-Eintrag vertreten war und dessen Theaterverein als erster Vögels Stück mit Laien aufführen durfte. In keiner anderen mir bekannten Quelle wird der Ort im Zusammenhang mit Vögel erwähnt, so als legte man keinen Wert darauf, dass auch Laienbühnen seine Werke spielen. Und wie ich finde, gar nicht einmal so schlecht. Sein neues Stück „Altweiberfrühling“ wird zu Ehren von Elfriede Ott am Theater in der Josefstadt in Wien aufgeführt. Auf der Website des Theaters findet man eine kurze Biographie des Autors, die streckenweise Wort für Wort aus der Wikipedia abgeschrieben wurde. Ohne Quellenangabe selbstverständlich. Dafür aber wird Kortsch erwähnt. So als würde man in Wien wissen, wo das ist. Oder was? Oder wer? Was lehrt uns das? Selbst Profis leiden am Copy-Paste-Syndrom. Und mein Werk hat es damit in die Josefstadt geschafft.

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

8 07 2009
Marius

Sei vorsichtig, du könntest jetzt eine Anzeige bekommen weil du ihre Inhalte kopiert hast.

8 07 2009
CZ

Zum Glück gibt es eine „History“ bei Wikipedia, die mit Datum und Uhrzeit beweist, wer den Inhalt zuerst ins Netz gestellt hat. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: