Interessante Alternative zur Zensur

6 07 2009

nokidsOb die Zensurmaßnamen, die in Deutschland gegen Kinderpornographie seit kurzem eingesetzt werden, sinnvoll sind oder nicht, darüber lässt sich streiten. Es lässt sich sogar darüber streiten, ob es sich dabei überhaupt um Zensurmaßnahmen handelt. Wer verhindert, dass Menschen illegale Inhalte aufrufen können, zensiert nicht, der ermöglicht es, dass ein Gesetz greift, nämlich jenes, das Kinderpornographie strikt verbietet. Darum geht es aber nicht. Viel interessanter ist die Initiative, die sich hinter www.no-kids.org befindet. Ausgehend von der Tatsache, dass das meiste pädopornographische Material nicht über das World Wide Web sondern über Tauschbörsen wandert, versucht das private Projekt nun genau diese Peer-to-Peer-Netzwerke mit falschen Dateien zu fluten. Dies soll mit Hilfe der Nutzer geschehen, ähnlich wie das die Musikindustrie bereits mehr oder weniger erfolgreich umgesetzt hat, um die illegalen Downloads zu verringern. Experten gehen davon aus, dass es mindestens 11 Millionen kinderpornographische Dateien gibt. Das System filtert die Netzwerke nach bestimmten Schlüsselwörtern und sobald eine entsprechende Anfrage gefunden wurde, werden auf den Rechnern der angeschlossenen No-Kids.org-Nutzer entsprechende Dateien generiert, welche die Aufforderung enthalten, dass man sich bitte an eine Beratungsstelle wenden möge. Noch scheint das Verhältnis zwischen echten und falschen Dateien bei 1:18 zu liegen, aber man hofft, dass sich das schnell ändert. Ein Kritikpunkt bleibt leider auch hier: Wenn der Weg über die Filesharing-Software zerstört wird, dann werden eben neue Autobahnen entstehen. Solange die Nachfrage besteht, wird es Anbieter geben. Das Problem liegt viel tiefer.

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

8 07 2009
Marius

Nach File-Sharing gibt es noch Usenet und IRC. Letzteres ist unmöglichst totzukriegen…..

9 07 2009

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: