Revolution des Internets?

13 06 2009

operaAm 16. Juni 2009 ist es soweit. Der norwegische Browserhersteller Opera hat angekündigt, an jenem Tag die Neuerfindung des Internets vorzustellen. Was man sich darunter vorstellen kann und welche Rolle Opera dabei spielen wird, ist noch ein großes Rätsel. Opera kann auf eine bereits 15-jährige Firmengeschichte zurückblicken, die stets durch Innovation gekennzeichnet war. Was sie sich dieses Mal ausgedacht haben, um das Netz zu revolutionieren, wird erst in drei Tagen mittels einer Video-Pressekonferenz bekanntgegeben. Bisher ist lediglich durchgesickert, dass schon bald das gesamte Internet auf einem USB-Stick Platz haben soll. Wie dies funktionieren soll, ist vorerst ein Geheimnis.

Werbeanzeigen