Gedanken zur Weltwirtschaft

12 06 2009

„Es gibt ein gutes Leben in einer Welt ohne Wirtschaftswachstum.“
„Die kulturelle Wahrheit des Westens [ist], dass Wachstum gleichbedeutend sei mit Wohlstand, Freiheit, Glück und Frieden“.
„Eine Politik des Wohlbefindens muss die Politik des Wachstums ablösen.“
„Die westlichen Gesellschaften haben es nicht gelernt, ihre sozialen Konflikte ohne Wachstum zu lösen.“
„Unsere Zivilisation ist nicht nachhaltig. […] Es muss Änderungen im Lebensstil und im Konsum geben. Das ist unvermeidlich.“
aus: „Wachstum hat religiösen Charakter“ (Dagmar Dehmer)

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

12 06 2009
Daniel

Richtig, Wachstum ist offensichtliche eine total bescheuerte Idee … abgesehen davon, daß einfach ALLES inklusive der Zufriedenheit, der Umwelt, den demokratischen Institutionen usw durch Wachstum besser wird. Traurig, daß dieses armenfeindliche Anti-Wachstum-Gedusel wirklich irgendwo ernstgenommen wird …

14 06 2009
retrakon

Nein, Wachstum ist natürlich keine „total bescheuerte Idee“. Allerdings wird es ein natürliches Ende geben, das kaum aufzuhalten ist. Ein Beispiel: Die Weltwirtschaft ist auf Energie angewiesen. Mehr Produktion, mehr Energieverbrauch. Dafür ist u.a. die Erdöl- und Erdgasförderung äußerst wichtig. Die Internationale Energieagentur rechnet damit, dass das Fördermaximum im Jahre 2030 erreicht wird. Danach steht einer immer geringeren Fördermenge ein höherer, nicht zu deckender Verbrauch entgegen. Die 2008 veröffentliche Studie gehört damit aber zu den optimistischeren. Dass der Irrglaube, Wachstum allein bringe mehr Lebensqualität, genauso weit verbreitet ist wie das „Anti-Wachstum-Gedusel“ ist ebenso traurig. Die Herausforderung für die Zukunft lautet: Steigerung der Lebensqualität bei konstanter, stabiler Wirtschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: