China blockiert Twitter, YouTube & Co.

2 06 2009

flagge-chinaWie heute bekannt wurde, hat die chinesische Regierung viele Internet-Seiten gesperrt. Darunter befinden sich u.a. Twitter, YouTube, Hotmail, Flickr, Blogger, WordPress, Skype, CNN, Live Search und (die erst einen Tag alte neue Suchmaschine von Microsoft) Bing; auch RSS Feeds wurden gesperrt. Hintergrund ist der 20. Jahrtag des Massakers auf dem Tiananmen-Platz am 4. Juni. Man befürchtet, dass über soziale Netzwerkseiten Informationen nach außen dringen, die man nicht mehr unter Kontrolle hat.

Werbeanzeigen