Handyortung von Schulschwänzern

30 05 2009

Die Aoyama Gakuin University in Japan hat begonnen, kostenlos iPhones an ihre Studenten und Angestellten zu verteilen. Auch die Grundgebühren werden von der Universität übernommen. Es ist geplant, einfache Tests und Umfragen, Hausaufgaben und Lernvideos über die iPhones zu verteilen. Außerdem will man mit Hilfe der GPS-Funktion herausfinden, ob und wo ihre Studenten sich auf dem Unigelände befinden.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: