Jetzt zwitschern auch Katzen

27 05 2009

Sie heißt Sockington, kurz Socks, besitzt einen eigenen Twitter-Account und gehört dem 38-jährigen IT-Manager Jason Scott. Die Rede ist von einer Katze. Seit Ende 2007 erfahren Leser mehr aus dem Leben von Socks und mittlerweile sind es weit über eine halbe Million Followers. Ob es der Blick auf die Treppe aus ihrer Sicht ist oder um Hygiene und Mahlzeiten geht, es gibt genügend Menschen, die das interessiert. Als wäre das noch nicht meldenswert genug, gibt es unter den „Folgern“ von Socks, dem Garfield des 21. Jahrhunderts, auch andere Haustiere, die soziale Netzwerke seit geraumer Zeit immer stärker bevölkern. Hier einige Ideen für die Zukunft: Twitter-Accounts für Toaster, die sich über Krümel beschweren, Anrufbeantworter, die Telefonnummern weitergeben, Geschirrspülmaschinen, die im Namen des Kühlschranks heimliche Liebhaber verraten, Bildschirme, die ob des gezwitscherten Schwachsinns die Stromzufuhr verweigern und schwarz werden.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: