DJ Danger Mouse verkauft leere CDs

18 05 2009

Der New Yorker Produzent DJ Danger Mouse (bürgerlich: Brian Burton) wird sein neues Album auf besondere Weise veröffentlichen. Die CD wird neben einem designten Cover nur einen leeren Tonträger beinhalten. Der Künstler hat diesen Weg aus Angst vor einem möglichen Rechtsstreit mit Plattenfirmen wie EMI und anderen Rechteinhabern gewählt. Will der Käufer die zum Rohling gehörende Musik auf dem Tonträger haben, kann er diese kostenlos aus dem Internet herunterladen und selbst auf die CD brennen. Danger Mouse, unter anderem Produzent von Gnarls Barkley, hatte 2004 durch sein „Grey Album“, eine Mischung aus dem „White Album“ der Beatles und dem „Black Album“ von Jay-Z, für Aufregung gesorgt.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: