China will sauberes Internet

30 04 2009

Die Volksrepublik China will mit einer Kampagne vulgäre Inhalte aus dem Internet entfernen. Dazu wurden Aktionen gegen verschiedenen Anbieter, darunter Google, Microsofts MSN und den chinesischen Marktführer Baidu, initiiert. Die Suchmaschinen hätten nicht genügend schnell anstößige Inhalte aus ihrem Angebot entfernt.